Kursangebote

Im Nachmittagsbereich

 

Unser Hauptziel ist es, den Kindern eine große Auswahl an Nachmittagskurse zu bieten. Zurzeit haben wir 34 Kurse pro Woche, die montags, mittwochs und donnerstags stattfinden. Dienstags haben alle Jahrgänge am Nachmittag Unterricht.  Am Freitag ab 13.00 Uhr übernimmt der Kooperationspartner DRK die Betreuung der Kinder. Das breite Angebot umfasst Kurse aus den Bereichen Sport, Sprache, Kunst, Kochen und Computer sowie eine Menge besonderer Angebote wie zum Beispiel ein Forscherkurs, Mädchenkurse oder ein Detektivbüro. Die Kurse werden von den Kindern zusammen mit ihren Eltern für ein halbes Jahr gewählt.

Unsere Schule bietet unterschiedliche Kurse im Nachmittagsbereich an, die durch Erzieher und Honorarkräfte angeboten werden. Gleichzeitig kooperieren wir auch mit Institutionen aus dem Stadtteil.

Dadurch können wir auch Kursangebote außerhalb der Schule anbieten, so dass die Kinder ihre Umgebung kennenlernen und die vielfältigen Freizeitangebote im näheren Umfeld der Schule nutzen lernen.

So kooperieren wir mit der Plakatwerkstatt, die wunderschön inmitten der Kleingartensiedlung am Veilchenstieg liegt. Hier lernen die Kinder in einem speziell eingerichteten Atelier die Herstellung unterschiedlicher (Gebrauchs-)gegenstände aus Pappe. Dabei wir vom Bedrucken des Papiers über das Zuschneiden der Pappen bis zum Zusammenleimen der Einzelteile alles von den Kindern selbst bearbeitet.  Das Ergebnis sind individuelle und schöne Einzelstücke, die die Kinder natürlich mit nach Hause nehmen dürfen.

Für mehr Information – hier als link 

Ein weiterer, wichtiger Kooperationspartner ist Lenz e.V..  Die Kinder können hier an zwei Nachmittagen unterschiedliche Kursangebote wahrnehmen:

Bei der Einführung in die Vereinssportarten geht es darum den Kindern einen ersten Einblick in die verschiedensten Sportarten zu gewähren. Dieses Bewegungsangebot wechselt sich mit der Arbeit im Kunstatelier ab, in dem die Kinder unterschiedlichste Methoden der kreativen Gestaltung kennenlernen (z.B. Handarbeiten, Zeichnen, Malen, …).

Außerdem bietet Lenz e.V. einen Medienkurs an, in dem die Kinder lernen, kleine Filmsequenzen aufzunehmen und  zu bearbeiten.

Bei all diesen Angeboten profitieren wir von der langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter und den gut ausgestatteten Räumlichkeiten vor Ort.

An der Schule bieten wir in diesem Schuljahr folgende Kurse an:

Seit Beginn des gebundenen Ganztages arbeiten wir mit Science Lab zusammen und bieten Forscherkurse im naturwissenschaftlichen Fachraum an.  Die Themen sind so vielfältig wie die Natur und immer kindgerecht aufbereitet: Warum ist der Himmel blau? Wie funktioniert der Lichtschalter? Was sprudelt im Wasserglas? Mit kleinen Versuchen wird den kleinen und großen Geheimnissen des Alltages nachgespürt.

 

Für mehr Information – hier als link

Ein Schwerpunkt des Kursangebotes liegt in diesem Jahr auf dem Bereich „Tanz„. Dabei lernen die Kinder in diesen Kursen die Vielfalt der Bewegung zu Musik kennen. Dazu gehört natürlich der klassische Jazztanz aber auch HipHop.

Ein Ansporn für die jüngeren Schüler mag dabei auch die Teilnahme der Klassen 5/6 an dem Projekt „Step by Step“ sein, welches am Ende des Schuljahres im Ernst Deutsch Theater aufgeführt wird.

In vier Kursen pro Woche können die Kinder unter fachkundiger Anleitung das Kochenlernen. Dieser Kurs ist ein besonders beliebtes Angebot, da die `Produkte`am Ende des Kurses gemeinsam verspeist werden. Unser Kochlehrer legt dabei besonderen Wert auf gesunde Küche, in der frische Zutaten möglichst vitaminschonend zubereitet werden.

Auch die Bastelangebote erfreuen sich großer Beliebtheit. In den Räumen der Vorschule basteln die Erstklässler kleine Kunstwerke. Dies alles geschieht unter Anleitung der Vorschullehrerin, die vielen Kindern schon aus ihrer Zeit in unserer Vorschule vertraut ist. Die älteren Kinder bearbeiten im Kunstraum komplexere Kunstwerke, in denen sich auch die jahreszeitlichen Gegebenheiten und Feste wieder finden.

Ein wichtiges pädagogisches Angebot ist der Kurs „Freie Gestaltung„.  In diesem Kurs können die Kinder selbst bestimmen, wie sie ihre Zeit verbringen wollen. Dies ist wichtig damit die Kinder lernen, sich selbst zu beschäftigen und Eigenitiative zu entwickeln.