Kinderrechte

UNICEF-JuniorBotschafter-Wettbewerb 2013: Die Vizelinstraße ist dabei! Sie hat es unter die besten 20 Schulen in Deutschland geschafft.

Zur Preisverleihung sind die Klassen- und Schulsprecher nach Frankfurt/Main in die Paulskirche gefahren. Das war ein schönes Erlebnis und wir haben viele tolle Eindrücke mitgebracht.

1__Kinderrechte4

Über die  Preisverleihung wird auf  Ki.Ka. am 12.6.13, um 16.20 Uhr und am 16.6.13, um 13.55 Uhr, berichtet.

 

___________________________________________________________________________An unserer Schule führen wir regelmäßig Projekte zu verschiedenen

Themen durch. Bei den Projekten arbeiten alle Klassen zum gleichen
Thema und präsentieren am Ende ihre Arbeitsergebnisse.

1__Artikel 321__Artikel 2

Unser letztes Projekt hatte das Thema „Kinderrechte“.

Wir haben gemeinsam in der Turnhalle begonnen. Dort hingen alle
Kinderrechte auf großen Plakaten. Zuerst haben wir gemeinsam gesungen
und dann haben die Lehrer einige Rechte in kleinen Szenen
dargestellt. Die Kinder haben schnell erraten, welches Recht gerade
dargestellt wurde. Im Anschluss haben die Kinder in ihren Klassen zu
verschiedenen Kinderrechten gearbeitet. Am Ende des Tages hat jede
Klasse seine Ergebnisse vorgestellt. Einige haben Plakate gemacht,
andere haben Theaterszenen zu den Rechten eingeübt. Die Präsentationen
waren sehr gelungen. Nun gibt es jede Woche eine Kinderrechte-Klasse.
Diese arbeitet noch einmal zu den Kinderrechten und schreibt wichtige
Sätze auf. Diese werden in der Schule auf unserer Leuchttafel
veröffentlicht. Und aus den Ergebnissen des Kinderrechte-Tages wird
ein Kalender gemacht. Den bekommt jedes Kind mit nach Hause.
Das besondere an diesem Projekt war, dass es gemeinsam von Lehrkräften
der Schule, Mitarbeitern des Rauhen Hauses, der Künstlerin Anja Grosse
und der Netzwerkerin vom Jugendamt vorbereitet wurde.