Aktuell

Unsere Angebote

Wie an allen Hamburger Schulen wird der Unterricht nach den gültigen Bildungsplänen erteilt. Unsere Schule bietet darüber hinaus aber noch viel mehr.

Kooperation mit „Mutiger e. V.
Starke Kinder sind gesunde Kinder. Wir führen in Kooperation mit dem Verein MUTiger regelmäßig Unterrichtsstunden und Projekte durch, die das Ziel haben, die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, zu schützen und zu unterstützen.

www.mutiger.net

Jedem Kind ein instrument – JEKI
In der 2. Klasse lernen unsere Kinder in Kleingruppen unterschiedliche Musikinstrumente kennen (z.B. Blockflöte, Keyboard, Djemben, Streich- und Blasinstrumente). Sie entscheiden sich am Ende dieser Klassenstufe für ein Instrument, das sie dann ab Klasse 3 lernen.

www.jeki-hamburg.de

Klasse in Sport – KIS
Unsere Schule ist eine bewegte Schule und nimmt teil am Projekt „Klasse in Sport“. Die Kinder erhalten dadurch zusätzliche Bewegungsangebote und können in der aktiven Pause die unterschiedlichen Bewegungs- und Fahrgeräte nutzen.

www.klasseinsport.de

Kooperation mit dem Verein „LESEMENTOR“

Bei uns erhalten Kinder in Einzelbetreuung durch Lesementoren eine Förderung der Lesefertigkeit und der sprachlichen Kompetenz. In den Lesestunden beschäftigen sich Mentor und Kind mit altersgemäßer Lektüre und kommen hierüber ins Gespräch.

www.mentor-hamburg.de

Kooperation mit der Künstlerin ANJA GROSSE
Die Künstlerin Anja Grosse kommt regelmäßig zu uns in die Schule. Dort arbeitet sie mit ausgewählten Klassen künstlerisch. Dabei ist es ihr wichtig, dass die Kinder auch immer die Bilder im Original in der Kunsthalle sehen. Die Werke der Kinder haben es noch nicht in die Kunsthalle geschafft, aber in die Haspa und das Bürgerhaus Lokstedt!  Frau Grosse unterstützt unsere Schule auch immer wieder bei unseren vielen Projekten.

„Kleine gute und kleine böse Orte“
Unser Beitrag im Jahr der Künste. Im Rahmen dieses Projektes sind die Kinder unter der Leitung der Künstlerin Anja Grosse in kleinen Gruppen durch die Straßen in der direkten Umgebung der Schule gezogen und haben dabei von ihnen entdeckte kleine liebe und kleine böse Orte fotografiert. Die entstandenen Bilder von den Stadt(t)räumen wurden dann auf eine Litfasssäule im Viertel geklebt.

www.jahrderkuenste.de

Sprachförderung
Die meisten unserer Kinder wachsen bilingual auf. Das ist ein großer Schatz, aber auch ein zusätzliches Lernpensum. Die Kinder werden hierbei von uns unterstützt und erhalten Sprachförderangebote, in der Vorschule zur intensiven Vorbereitung auf die 1. Klasse sogar vier Mal wöchentlich.

Elterncafé
Jeden Dienstag findet bei uns ab 15.30 Uhr auf dem Schulhof ein Elterncafé statt. Hier kann man sich bei Kaffee und Keks kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen.

Änderungsdatum: 20.05.14